Folge uns

News

Congstar SpeedOn: Verbrauchtes Datenvolumen erweitern ab 01. Oktober möglich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

heias_1970_33118_374771

Wie zur IFA angekündigt hat Congstar heute offiziell den Start der neuen SpeedOn-Option verkündet. Die SpeedOn-Option ist anders als bei anderen Providern kein Reset des verbrauchten Datenvolumens, sondern man kann lediglich je nach Tarif das Datenvolumen für den laufenden Monat für 4,90 Euro aufstocken. Ist auf jeden Fall eine nette Idee, unseres Erachtens aber nicht ganz das, was zumindest uns bekannte Nutzer sich gewünscht hätten.

Die neue Option kann man ab dem 01. Oktober 2013 buchen, sobald das jeweilige Datenvolumen des Vertrages verbraucht wurde.

Neben der SpeedOn-Option hat man bei Congstar auch diverse neue Prepaid-Tarife eingeführt, die jetzt bereits verfügbar sind.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Jumper

    24. September 2013 at 17:53

    Das ist jetzt nicht wirklich was tolles. Bin leicht enttäuscht. Ich soll also 5€ für 200mb extra zahlen als Surfflat 500 Nutzer?
    In Österreich bekommt man dafür schon fast einen Monat unbegrenztes Mobiles Internet.

  2. FormelLMS

    25. September 2013 at 11:59

    Bei All Net Flat M, die normalerweise 500 MB hat, gibt es dann nur 200 obendrauf oder bin ich zu dämlich für die Auflistung?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      25. September 2013 at 13:16

      Haste schon richtig verstanden ;)

    • FormelLMS

      25. September 2013 at 13:34

      What the Fox…..?!? Das ist übel. Abre gut überlegt, denn sonst würde jeder das M nehmen und, falls er mal drüber kommt eben die 500 dazu nehmen. Brauchen viele ja nicht jeden Monat. So nehmen sich auch die, die nicht so oft drüber kommen vielleicht lieber das L Paket. Ich steh echt genau dazwischen. Meistens komme ich mit 500 MB hin, oft aber auch dann gerade mal mit 1000, wie jetzt zur IAA und so.

    • FormelLMS

      25. September 2013 at 13:34

      Clever von denen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.