Amazon arbeitet schon seit geraumer Zeit an einer eigenen Set-Top-Box für den TV, die allerdings wohl auch an Gamer gerichtet sein soll. Jetzt zeigt sich erstmals der Controller der Amazon-Spielkonsole vor einer Kamera.

Dieser Controller verrät allerdings ein paar Feinheiten, wie beispielsweise das installierte Betriebssystem der Spielkonsole. Die drei Knöpfe in der Mitte für Zurück, Home und Menü dürften höchstwahrscheinlich Indikatoren für Android sein, wobei das Google-OS wahrscheinlich wieder stark abgewandelt als Fire OS installiert ist.

Vorn am Controller sieht man noch recht untypische Tasten, um Video- und Musikplayer komfortabel zu steuern.

Amazon wird mit seiner Set-Top-Box also direkt Chromecast, OUYA und Co. angreifen wollen. Ich denke sowieso, dass die Zukunft eher in Geräten zu finden sein wird, welche Medien und Spiele gekonnt miteinander verbinden. Wobei dieses Gerät natürlich nicht in der Liga von Xbox One und PlayStation 4 spielt.

Mal abwarten, wann Amazon dann endlich Neuigkeiten offiziell vermeldet.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(Quelle Anatel via droid-life, TheVerge, ZATZNotfunny)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.