Ein durchaus beeindruckender Meilenstein ist bei der Corona-Warn-App in diesen Tagen erreicht worden. Wie die Analyse der Verantwortlichen ergibt, hat die deutsche „Anti-Corona-App“ bereits über 100 Millionen Warnungen ausgegeben. Derzeit gibt das Infektionsgeschehen her, dass erst zwei Jahre nach Ausbruch der Pandemie in Deutschland die Anzahl der Warnungen besonders stark angestiegen ist.

Wann ist die Kachel rot: Das erhöhte Risiko taucht auf, wenn man in den vergangenen 14 Tagen wenigstens eine Begegnung mit einer positiv getesteten Person hatte. Eine solche Warnung hat vermutlich nur wenig wert, wie sich in den letzten zwei Jahren herausgestellt hat. Eine Infektionskette ist damit nur sehr schwer nachweisbar, vor einer Ansteckung muss man nicht automatisch Angst haben.

Statistisch gesehen hat fast jeder deutsche Smartphone-Nutzer zwei Warnung erhalten.

Ich hatte in anderthalb Jahren nie eine Warnung erhalten und habe die Corona-Warn-App dann irgendwann ausschließlich für Zertifikate verwendet. Wie sieht es bei euch aus, hat die CWA euch schon gewarnt und vielleicht sogar häufiger?

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Wohne in Berlin und habe wöchentlich Warnungen. Vor allem die Integration der Zertifikate und Schnelltest macht es sehr komfortabel und obwohl diese App mehr als überteuert ist, macht sie was sie soll (böser Blick Richtung Luca, diese Müllapp). Gleichzeitig ist dies eine der wenigen Apps die unsere Daten wirklich schützt. Eines der wenigen Digitalprojekte der Bundesregierung die laufen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert