Bislang hat sich die Cyanogen Inc weltweit vor allem mit günstigen Android-Geräten einen Namen gemacht, im kommenden Jahr soll es aber deutlich mehr geben. Natürlich plant man vor allem wieder Märkte mit sehr günstigen Smartphones zu erobern, 75 Dollar Geräte sollen da kein Problem sein. Doch Steve Kondik hat zugleich auch bekannt gegeben, dass es ein Flaggschiff-Smartphone im nächsten Jahr geben soll. Nur an Details dazu fehlt es bislang leider noch.

Nur nebenbei wurde ein derartiges Gerät erwähnt. In welchem Zeitraum damit zu rechnen ist oder welcher Hersteller der Partner sein könnte, verriet der Gründer der einstigen Custom-ROM leider nicht. Zuletzt waren OPPO und OnePlus die Partner für Geräte der oberen Mittelklasse oder Oberklasse.

CyanogenMod 13 bald fertig

Noch in diesem Jahr wollen die Entwickler die CyanogenMod in Version 13 fertiggestellt haben oder zumindest eine stabile Version veröffentlichen. Ganz sicher ist das aber noch nicht. Cyanogen OS und die Mod in Version 13 basieren dann natürlich auf Android 6 Marshmallow.

Gestern hat Telefonica das Aquaris 5X vorgestellt, das ebenso mit dem Cyanogen OS ausgestattet ist und nach Deutschland kommen wird.

(via 9to5Google)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.