Die Cyanogen Inc. schraubt weiterhin fleißig an einer großen Zukunft und hat sich nun einen weiteren starkten Investor ins Boot geholt. Wie einer neuen Pressemitteilung entnommen werden kann, ist nun Foxconn mit an Bord. Foxconn fertigt Hardware für Hersteller wie Apple, Sony, Samsung, Acer, Dell, Motorola und gehört daher zu den ganz großen Nummern der […]

Die Cyanogen Inc. schraubt weiterhin fleißig an einer großen Zukunft und hat sich nun einen weiteren starkten Investor ins Boot geholt. Wie einer neuen Pressemitteilung entnommen werden kann, ist nun Foxconn mit an Bord. Foxconn fertigt Hardware für Hersteller wie Apple, Sony, Samsung, Acer, Dell, Motorola und gehört daher zu den ganz großen Nummern der Tech-Branche dieser Welt.

Nachdem man mit Microsoft bereits eine Partnerschaft schließen konnte, ist der Foxconn-Deal sicherlich auch wieder ziemlich aufsehenerregend. Wie viel Geld Foxconn in dieses Investment steckt, wurde in der Pressemitteilung hingegen noch nicht verraten.

Cyanogen baut sich immer weiter aus, inzwischen gibt es auch weltweit einige Smartphones mit Cyanogen OS, wie das brandneue Yu Yuphoria. Ich bin echt unheimlich gespannt darauf, wohin die Reise des einstigen Custom-ROMs mit Android noch geht.

(via 9to5Google)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.