Folge uns

Android

CyanogenMod 11S auf das Nexus 5 portiert

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

CyanogenMod 11 S Nexus 5

Mal wieder Lust auf ein wenig Abwechslung für euer Nexus 5? Dann schaut euch mal die CyanogenMod 11S an, die eigentlich für das OnePlus One bestimmt ist, doch jetzt auch auf das letzte Nexus-Smartphone portiert wurde. Die Custom-ROM gibt es jetzt erst seit wenigen Tagen, allerdings soll es keine größeren Probleme geben und alle Module funktionieren.

Die Installation läuft auch hier wie gewohnt, einfach das komplette Gerät via Custom-Recovery zurücksetzen und danach die Firmware flashen. Ihr findet den Download und alle weiteren Infos direkt im Forum bei den XDAs, viel Spaß damit.

Auffallend dürfte schnell der höhere DPI von 445 sein, wodurch mehr Inhalt auf dem Display als normalerweise Platz findet.

(via Androidnext)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Julian W.

    28. Juli 2014 at 14:42

    Warum haben sie eigentlich das Stock App Drawer Icon gelassen?
    Es passt mal gar nicht zu ihrem Icon Design…

  2. wayne

    28. Juli 2014 at 15:03

    Das nexus hat eine dpi von 480. Somit ist die Anzeige von 445dpi geringer ;)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      28. Juli 2014 at 15:12

      Nein, die DPI der Software haben nichts mit der Pixeldichte der Hardware zu tun ;) – unabhängig davon ist die Pixeldichte des Nexus 5-Displays bei 445 ppi ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.