Freunde der Sonne und vor allem Freunde der CyanogenMod, es geht los und ihr bekommt endlich euer Update auf das neue Android 6 Marshmallow. Wobei das leider noch mit Einschränkungen zusammenhängt, denn es gibt die ersten Nightlies nur für ein paar wenige Geräte. Zudem geben die Entwickler noch Hinweise für die Nutzer heraus. Wer auf […]

Freunde der Sonne und vor allem Freunde der CyanogenMod, es geht los und ihr bekommt endlich euer Update auf das neue Android 6 Marshmallow. Wobei das leider noch mit Einschränkungen zusammenhängt, denn es gibt die ersten Nightlies nur für ein paar wenige Geräte. Zudem geben die Entwickler noch Hinweise für die Nutzer heraus. Wer auf CM 12.1 ist, sollte wohl lieber noch auf den bisherigen Snapshots bleiben. Wer auf 12.1 Nightly ist, kann „dirty flashen“, sollte aber Tools wie Xposed sofort ebenso aktualisieren. Und wer von einem XDA-Build o.ä. kommt, sollte das Gerät komplett „wipen“.

Noch ist das Roster klein, offiziell gibt es nun CyanogenMod 13 Nightlies für das OnePlus One (bacon), Nexus 7 (deb & flo), LG G4 (H815), Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 (mondrianwifi), LG G Pad 7.0 (v400 & v410) und Moto X 2. Generation (victara). Die Downloads gibt es wenig überraschend direkt auf dem CM-Server, viel Spaß mit der neusten Version!

Erfahrungen gern in die Kommentare!

(via CM Blog)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.