CyanogenMod: 5 Millionen Installationen und CM 10.1 jetzt offiziell als Nightly-Build für das HTC One

CyanogenMod

Bei Cyanogen gibt es mal wieder etwas zu feiern und fast zeitgleich gibt es die aktuellste Version der CyanogenMod 10.1 nun auch als Nightly-Build für das HTC One. Doch ein Schritt nach dem anderen. Zunächst können wir euch feierlich mitteilen, dass es bei Cyanogen einfach läuft. Die Jungs machen eine richtig gute Arbeit, welche sich weiterhin auch ausbezahlt, denn inzwischen gab es über 5 Millionen Installationen der beliebtesten auf Android basierenden Custom-Firmware. Auch hier ist Samsung der beherrschende Hersteller, denn unter den Top 5 finden wir gleich drei Samsung-Smartphones mit den meisten Installationen.

Mit HTC war das in der Vergangenheit auch ab und zu etwas schwerer, doch das ändert sich so langsam. Derzeit können Besitzer des neuen Top-Smartphones HTC One sich ebenfalls die CyanogenMod für ihr Gerät herunterladen. Seit wenigen Tagen findet man nun die ersten Nightlies für das auch als M7 bekannte Smartphone auf den Servern. Wer Hilfe benötigt, findet diese zudem im Wiki von CM.

Achtung: Nightly-Builds sind die unstabilen bzw. nicht geprüften Entwicklungen eines jeden Tages. Unter Umständen gibt es zwar Nightlies, die richtig gut laufen, allerdings kann man auch sehr unstabile Versionen erwischen. Ihr solltet wie immer also nicht vergessen Backups zu erstellen.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via Phandroid, Androidbeat)

...und das empfiehlt Google