cyaongenmod9 logo

Erst vor einigen Stunden hatte ich von den Kollegen von AndroidPolice gelesen, dass wohl der Release Candidate von der neuen CyanogenMod 9 so langsam aber sicher immer näher rückt. Die Entwicklung hat auch so schon sehr lang benötigt, weshalb es ja auch durchaus so langsam mal Zeit wird, wobei wir natürlich aber lieber eine richtig finale Version bevorzugen und keinen verbuggten Custom-ROM, deshalb die Dauer der Entwicklung schon in Ordnung geht. Auf jeden Fall nannte man nun via Twitter auch, welche Geräte zuerst den kommenden Release Candidate bekommen werden, wobei Überraschungen keine zu erwarten waren.

Und so konnte man eigentlich damit rechnen, dass die von Steve Kondik genannte Geräte ganz oben auf der Liste stehen, nämlich die beiden letzten Nexus-Geräte Samsung Galaxy Nexus und Samsung Nexus S. Man möchte die Geräte priorisieren, auf welchen die CyanogenMod 9 bis dato am stabilsten läuft, weshalb auch die beiden Geräte fast von vornherein klar waren. Kondik verrät wiederum noch nicht, ob noch andere Geräte dabei sind und wenn ja, welche das sein werden.

Auch ein genauer Zeitraum für die Veröffentlichung des ersten Release Candidates fehlt derzeit leider noch, wobei es dann sicherlich irgendwann in den nächsten Wochen so weit sein wird. [via] [asa]B005Y5SE6I[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.