Folge uns

Android

CyanogenMod: eigener CM Updater ermöglicht OTA-Updates

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

cm updater

Die CyanogenMod ist sicherlich der beliebteste Custom-ROM in der Android-Welt, doch noch lange nicht so ausgebaut, wie es die Entwickler selbst gern hätten. Deshalb gibt es unter anderem derzeit das Projekt, ein eigenes Update-System auf die Beine zu stellen, um dass die Nutzer ihre Geräte noch leichter und schneller aktualisieren können. Der alte und zugleich neue CM Updater kommt dafür jetzt zum Einsatz, welcher eine Art OTA-Updates ermöglicht, um unter anderem auch den ROM Manager aus der CyangenMod zu verbannen.

Der neue CM Updater lädt die ROM-Dateien direkt von get.cm, also vom Cyanogen-Server, nach neuen Updates lässt sich in von euch gewünschten Intervallen automatisch suchen. Des Weiteren lässt sich auswählen, ob bei der Suche nach neuen Updates nur finale, experimentelle, nightlies oder vielleicht alle Varianten der CyanogenMod in Betracht gezogen werden sollen.

In den neusten Nightly-Builds wird der CM Updater bereits eingebaut, zu finden ist er unter Einstellungen -> Über. Auch lässt sich aktivieren, dass bei der Installation eines Updates vorher noch ein Backup des Systems erstellen lässt. (quelle)

[asa]B005Y5SE6I[/asa]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. @erni1974

    1. Oktober 2012 at 09:50

    das ist doch mal ne coole Sache!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt