Folge uns

Allgemein

CyanogenMod: WhisperPush ermöglicht verschlüsselte SMS

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Sicherheit kommt oft viel zu kurz, doch nicht so bei der CyanogenMod, welche jetzt verschlüsselte SMS ermöglicht. In den aktuellsten Nightly-Builds der Version 10.2 gibt es nun dank WhisperPush ein System zur Verschlüsselung von SMS-Nachrichten.

Gut, zunächst stellt man sich eigentlich die Frage, welcher CyanogenMod-Nutzer heute noch SMS nutzt (ja es gibt welche), doch die jetzt eingeführte Verschlüsselung ist dennoch ganz nett. Realisiert wird die Verschlüsselung mit TextSecure, einer Open Source-Plattform, die auch iOS unterstützt.

Die verschlüsselte SMS kann quasi mit jeder SMS-App genutzt werden, nur der Empfänger muss zwangsläufig ebenso TextSecure einsetzen. Ist das nicht der Fall, werden SMS dennoch versendet, nur dann ganz normal und daher ohne Verschlüsselung.

Das System wird ab sofort in den neuen Nightly-Builds der CyanogenMod 10.2 auftauchen, in die 11er Version wird es demnächst ebenso integriert.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via CM Blog)

6 Kommentare

6 Comments

  1. Claus Kühn-Kemp

    10. Dezember 2013 at 10:23

    Wieso nutzt ein CM-Nutzer keine SMS? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Meines Erachtens gibt es noch Menschen die sich nicht nur via FB und What´s App unterhalten und die gute alte SMS weiterhin nutzen und dementsprechend wird dann auch ein CM-Nutzer SMS nutzen, oder??? Sorry, aber das war wirklich eine blöde Aussage und absolut unnötig!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      10. Dezember 2013 at 10:45

      Jetzt nimm das doch nicht so bierernst…

      • Tim Friedrich

        10. Dezember 2013 at 10:58

        Manche müssen aus einer Mücke einen Elefanten machen.
        Man kann ja einfach drüberlesen. Aber nein..mache müssen für sowas einen einen Kommentar erstellen und sich beschweren…

  2. Marcellus

    10. Dezember 2013 at 13:21

    Ich nutze CM und schreibe im Monat maximal eine SMS ;)

  3. KeyserSoze

    10. Dezember 2013 at 16:38

    Whisoer Push ist seit heute in CM11 integriert,
    zumindest für das HTC One (M7):

    http://www.cmxlog.com/11/m7ul/

  4. MikeS

    12. Dezember 2013 at 19:49

    Nur das hier ein ganz wesentlichen Punkt außer Acht gelassen wird. Es werden keine verschlüsselten SMS versendet, sondern verschlüsselte Textnachrichten über das Internet, wodurch zwangsläufig ein Datentransfer stattfindet, der eventuell Geld kostet, falls jemand kein Inklusivvolumen hat. Vor allem schlecht für die Leute mit SMS Flatrate, aber ohne Datenflaterate. Plötzlich kostet die scheinbare SMS aufeinander Geld. Da sind damals bei WhatsApp schon viele auf die Nase gefallen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt