Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Cyber Monday ließ den Rubel rollen

cybermondaystats

Von Montag an bis gestern lief auf Amazon der Cyber Monday, bei den meisten anderen Aktionsteilnehmern war der Cyber Monday wiederum nur wirklich am Montag. Letztlich ist der Cyber Monday aber eine gute Methode um sich viele Kunden zu locken und für den Kunden eine gute Möglichkeit ein paar Schnäppchen zu machen. Diese Vermutung wird dick von den aktuellsten Comscore-Statistiken unterstrichen, laut diesen wurde am Montag in den USA mit Angeboten ca. 1,25 Milliarden Dollar umgesetzt, das sind trotz anhaltender Krise 22 Prozent mehr als im Vorjahr.

Insgesamt tätigten 10 Millionen Kunden ungefähr 1,9 Einkäufe pro Kopf mit einem durchschnittlichen Einkaufswert von 125 Dollar. Damit sind es 11 Prozent mehr Käufer, welche 9 Prozent mehr Geld pro Kopf ausgegeben haben im Vergleich zum Vorjahr. Auch hier in Deutschland konnte der Cyber Monday gewissen Erfolg feiern, zumindest wenn ich meine Page Views und Partnerprogramme mal analysiere.

Auch wenn sich hier viel über Amazon beschwert wurde, wie jedes Jahr eigentlich, gab es schon ein paar verdammt nette Angebote. Unter anderem wurde das Motorola Xoom für 125 Euro unter dem eigentlichen Verkaufspreis angeboten, wobei die Auswahl an Tablets und Smartphones leider stark begrenz war. (via)