Folge uns

News

Daft Punk: Neues Album „Random Access Memory“ knackt alle Spotify-Rekorde

Veröffentlicht

am

spotify-logo

Keine Ahnung ob man ein Nerd oder Geek sein muss, um Daft Punk zu hören, doch auf jeden Fall kommt das neue Album vor allem in der Internetszene richtig gut an. Auch beim wohl derzeit noch erfolgreichsten Streaming-Dienst Spotify kann das neue Album Random Access Memory bereits in den ersten Tagen Rekorde brechen. Auf den wichtigsten europäischen Märkten ist es direkt das erfolgreichste Album am ersten Tag. Das bedeutet, es gab kein Album bei Spotify, das am Erscheinungstag mehr abgerufen wurde.

Ganz genaue Zahlen gibt es aktuell nicht, doch allein in den USA wurde das bisher erfolgreichste Album Babel von Mumford & Sons in der ersten Woche nach Erscheinung über 8 Millionen Mal gestreamt. Das neue Album von Daft Punk ist auf dem besten Wege beide Rekorde zu brechen.

Die Single-Auskopplung Get Lucky ließ einen durchschlagenden Erfolg schon vorab vermuten, denn allein dieser Song wurde 28 Millionen Mal weltweit via Spotify abgespielt.

[asa]B003LPTAYI[/asa]

(via The Next Web)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Freetagger

    27. Mai 2013 at 20:12

    Yeah! Lief die letzte Woche auch rauf und runter bei mir. Das aktuelle Album gefällt mir wieder sehr gut.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt