• Corona-Regeln und aktuelle Zahlen.
  • Eine kostenlose App wird zur Topempfehlung.
  • Damit kommt man besser durch die Pandemie.

Man könnte meinen, dass es dann auch irgendwann mal wieder gut mit Regeln ist, was die Coronapandemie betrifft. Aber auch wenn wir wohl aufs Ende einbiegen, neue Virusvarianten wesentlich kleineren Schaden anrichten, hat man bei uns immer mehr Bock auf neue Regeln. Im neuen Jahr natürlich fast noch mehr als in den vergangenen zwei Jahren. Ich sage nur 2G+, aber jetzt mit Ausnahmen.

Eine App für alles rund um Corona

Da es weiterhin schwer ist, eine Übersicht über den Wahnsinn zu behalten, gibt es kleine Helfer für mehr Komfort im Alltag mit Corona. Wir haben schon vor einer Weile „Darf ich das?“ vorgestellt und wollen das hier unbedingt noch einmal tun. Ihr bekommt mit dieser App einen Schnellüberblick über aktuelle Regeln und Zahlen zur Pandemie für die euch interessante Region.

Mehr muss man nicht sagen. Wer sich mit der Situation und den ständig neuen Meldungen schwertut, sollte sich diese App schnell auf sein Telefon herunterladen und bzgl. Corona nur noch hier reinschauen. Wirklich.

Preis: Kostenlos

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Super App. Ich nutze sie schon seit fast einem Jahr.an kann die einzelnen Landkreise um einen herum mit auf die täglich Übersicht legen, damit man genau weiß wie die Lage dort ist.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.