Wer mit der Google-App für Android nur die Websuche verbindet, sollte sich unbedingt näher anschauen, was die App noch alles zu bieten hat. In den vergangenen Jahren ist die App von Google nämlich im Funktionsumfang sehr stark gewachsen. Sie bietet zwar weiterhin vorrangig Suchfunktionen an, aber auch deutlich umfangreicher und komfortabler als noch vor ein paar Jahren. Dafür gibt es nahtlose Integrationen zu Google Lens, Assistant und Co.

Suchen per Bild, Text oder einfach nur mit Summgeräuschen

Fangen wir doch direkt mit der Suche an. Sie ist weiterhin per Text möglich. Logisch. Aber inzwischen dank Google Lens auch per Bild und Text gleichzeitig. So könnt ihr eine Suchanfrage sehr stark verfeinern. Beispiel: Du suchst per Foto einen Schuh, möchtest ihn aber gerne in einer anderen Farbe und Stil haben, kannst du per Text deine Bildsuche verfeinern und anpassen.

Google Lens Bild Text Suche

Suchen kann man natürlich auch mit der integrierten Spracheingabe. Das funktioniert übrigens sogar für Musik. Um einen Titel zu suchen, dessen Name euch gerade nicht einfallen will, könnt ihr einfach selbst singen oder das Lied sogar nur summen. Einfach das Mikrofonsymbol der Google-App antippen und die Musikerkennung starten.

Google-App: Äußerst hilfreich im Alltag

Über die Discover-Funktion könnt ihr Inhalte entdecken, die für euch interessant sein könnten. In den Sammlungen könnt ihr Inhalte aus dem Web, Google Maps-Orte und andere Dinge speichern. Das integrierte Lens-Feature, die bunte Kamerataste in der Suchleiste, ermöglicht euch außerdem Hausaufgabenhilfen, Übersetzungen, das Kopieren handschriftlicher Notizen und noch einiges mehr, indem ihr einfach die entsprechenden Inhalte fotografiert.

Text Kopieren Google Lens

Das integrierte Mikrofon ist neben der Spracheingabe bzw. Suche außerdem für den Zugriff auf Google Assistant gut. Darüber lassen sich Anrufe starten, Termine erstellen und abfragen, Erinnerungen anlegen und vieles mehr.

Zu guter Letzt hat direkt die Google-App die Möglichkeit, neue Funktionen der mobilen Suche anzubieten. Beispielsweise Tiere und Objekte in 3D bzw. Augmented Reality. Ist man doch tiefer mit der Google-App im Web gelandet, bietet sie euch mit Autofill und anderen Funktionen all das, was euch auch der Chrome-Browser ermöglicht.

3d Tiere Google Suche Sep 2020

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert