Folge uns

News

Das Internetarchiv speichert Google+

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google 1200px Header

Was auf Google+ öffentlich geteilt wurde, wird auch in Zukunft noch im Netz zu finden sein. Dafür sorgt das bekannte Internetarchiv, auch als „Wayback Machine“ bekannt. Egal welche Webseite im WWW, im Internetarchiv wird man wohl mindestens ein Abbild davon finden können. Manche Webseiten werden dort sogar sehr häufig „kopiert“, um die Zeit auch über 20 Jahre zu überdauern.

Google+ wird demnächst gelöscht

Besagtes Internetarchiv wird jetzt auch das Zuhause von Google+, denn das soziale Netzwerk von Google wird in den kommenden Wochen eingestellt. Man beginnt demnächst mit dem Löschen der Inhalte, die für Google ganz offensichtlich keinen Wert mehr haben. Wer nicht will, dass seine Inhalte weiterhin online verweilen, kann das dem Archiv mitteilen. Ansonsten ist es das eine coole Idee, die alten Zeiten nicht einfach verschwinden zu lassen.

Unterstützen kann man das Archiv auch, in erster Linie mit Spenden. Über 2000 Dollar kostet die Bereitstellung von einem Terabyte Daten, teilte die Organisation mit. Obwohl Google+ nicht gerade das beliebte Netzwerk war, dürften trotzdem Unmengen an Daten anfallen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt