Mit einem Feature Drop für das Android-Betriebssystem hat Google den neuen Lesemodus an den Start gebracht. Dabei handelt es sich um ein Feature, das euch Inhalte auf dem Bildschirm viel einfacher lesen lässt.

Nutzer können für den Lesemodus die Schriftgröße anpassen, den Stil der Darstellung und Schriftart, außerdem liest euch das Tool die Inhalte sogar vor. Klingt aber teilweise etwas roboterhaft. Vorrangig will Google damit Webinhalte besser lesbar machen, wenn Nutzer mit Einschränkungen leben müssen und daher Erleichterungen brauchen. Inzwischen gibt es eine aktualisierte App im Play Store, die euch den Lesemodus aufs Gerät bringt.

Lesemodus bekommt schwebende Taste spendiert

Ist er einmal installiert, findet ihr alle wichtigen Grundeinstellungen in den Eingabehilfen innerhalb der Systemeinstellungen. Dort kann man zum Beispiel eine Taste aktivieren, die euch am Bildschirmrand immer den Schnellzugriff auf den Lesemodus ermöglicht. Diese Taste lässt sich frei verschieben.

Lesemodus Android 2

In Aktion ist der neue Lesemodus dann wie folgt:

Lesemodus Android 3

Über die untere Bedienleiste kann man alle wichtigen Funktionen und Einstellungen finden, um insbesondere die Darstellung der Schrift anzupassen. Bei Audio könnt ihr außerdem eine andere Stimme wählen, wobei für die deutsche Sprache wirklich nur zwei Stimmen verfügbar sind.

App steht über Google Play Store bereit

Wie bereits erwähnt, müsstet ihr den Lesemodus als alleinstehende App über den Play Store finden (Link) und auf eurem Android-Gerät installieren können. Es werden natürlich mehrere Sprachen beherrscht, darunter Weltsprachen wie Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch.

Scheint mir doch ein praktisches Feature zu sein. Zumal sich die App, auch wenn sie als Systemfunktion erscheint, über den Play Store sehr einfach zu aktualisieren ist.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert