Xiaomi hat vor Kurzem das neue Redmi Note 8 Pro vorgestellt und wird es wohl auch nach Europa bringen. Jetzt gibt es von einem Leaker die vermutliche Preisgestaltung der neuen Android-Smartphones. Dem Hauptmodell hat Xiaomi bekanntlich eine 64 MP starke Kamera spendiert, das dürfte Begehrlichkeiten wecken. Mit dazu gehören weitere Kamerasensoren für Bokeh, Ultra-Weitwinkel und […]

Xiaomi hat vor Kurzem das neue Redmi Note 8 Pro vorgestellt und wird es wohl auch nach Europa bringen. Jetzt gibt es von einem Leaker die vermutliche Preisgestaltung der neuen Android-Smartphones. Dem Hauptmodell hat Xiaomi bekanntlich eine 64 MP starke Kamera spendiert, das dürfte Begehrlichkeiten wecken. Mit dazu gehören weitere Kamerasensoren für Bokeh, Ultra-Weitwinkel und Makro.

Zu den weiteren Eckdaten zählt ein über 6,5″ großes FHD+ LC-Display an der Vorderseite, die bis zu 8 GB RAM und 128 GB Datenspeicher, wie auch der Helio G90T-Prozessor. Für das Pro-Modell setzte Xiaomi eine neue Kühlung um, damit sich das Smartphone auch für Gamer eignet – optional ist sogar ein ansteckbarer Controller erhältlich. Unterstützt wird ausgiebiges Gaming durch den 4500 mAh großen Akku (18-Watt-Schnellladen).

Nettes Paket, oder? Für das Modell mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher werden vermutlich 259 Euro fällig, für das größere Modell mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher sollen 289 Euro verlangt werden. Würde aber auch dafür sprechen, dass es keine Variante mit 8 GB RAM bei uns gibt. Ein Startdatum für Europa gibt es bislang noch nicht.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.