Das ist eines der neuen Top-Smartphones von Xiaomi für 2024 mit HyperOS

Xiaomi Redmi K70 Pro

Xiaomi nennt eine Spitzenhelligkeit beim Display, die für große Verwunderung sorgt.

Xiaomi hat neue Geräte für die Redmi-Reihe vorgestellt und gibt zugleich damit einen Ausblick auf die Smartphones für das nächste Jahr. Denn ihr werdet vermutlich wissen, dass die besten Geräte der Redmi K-Reihe auch immer die Basis für die T-Reihe sind, die Xiaomi hierzulande bzw. in Übersee verkauft.

Im Fokus steht für uns das neue Redmi K70 Pro, das bereits einen guten Ausblick ermöglicht. Zur Grundausstattung gehört ein Snapdragon 8 Gen 3-Prozessor und der 5.000 mAh Akku kann mit maximal 120 Watt geladen werden. Bei der Hauptkamera kommt ein kleinerer Bildsensor als bei der 13T-Serie zum Einsatz, der aber OIS mitbringt.

Beim Display erzählt man was von 4.000 Nit Spitzenhelligkeit, was einige Flaggschiffe quasi doppelt übertrumpfen würde und ich deshalb ziemlich stark anzweifle. Es gibt keine genaue Angabe dazu, wie dieser Wert zustande kommt. Die maximale Helligkeit für den gesamten Bildschirm liegt jedenfalls bei 1.200 Nit. Man verzichtet wieder auf Samsung und nimmt einen chinesischen Partner für das Panel.

Ansonsten bleiben die Überraschungen und großen Neuerungen aus, was letztlich nicht anders zu erwarten war.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.