Xiaomi hat ein neues Smart Band 7 Pro präsentiert und knüpft damit in meinen Augen definitiv nicht mehr an eine große Historie an. Schon mit dem Namen hat Xiaomi in meinen Augen viel aufgegeben, das Mi Band hätte auf ewig weiter so heißen müssen.

Mit dem neuen Pro-Modell entfernt man sich vollkommen von der einst beliebten Geräteserie. Das Gerät ist nicht nur viel größer als alle anderen Modelle dieser Serie, es hat auch eine noch kürzere Akkulaufzeit und ist mit 80 Euro längst kein Schnäppchen-Gadget mehr.

Xiaomi Smart Band 7 Pro 2

Ich erinnere euch, so sieht eigentlich ein Smart Band oder Mi Band aus:

Xiaomi Smart Band 7 Hero

Für mich stand dieses Gadget immer für eine sehr lange Akkulaufzeit von mehreren Wochen, für die Basics des Fitness-Trackings und letztlich waren die Geräte aufgrund ihrer Größe und Gewichts am Arm schnell „vergessen“. Das hat sich in den letzten Jahren schon immer weiter gewandelt und ist mit dem Smart Band 7 Pro endgültig ad acta gelegt.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Und was soll dieser Beitrag nun bringen? Keine Infos über den Akku, oder sonst irgendwas. Einfach nur ein mimimi.

    1. Ja, Informationsgehalt gleich null… Sieht aus, als hätte der Autor einfach mitten im Beitrag versehentlich den Artikel abgesendet.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert