Folge uns

Android

Das ist neu bei Twitter: Lite-App für uns gestartet, erster Blick auf Twttr-App (Update)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Twitter Header

Twitter will seine Nutzererfahrung optimieren, für uns in Deutschland gibt es zudem jetzt die Lite-App. Letztere ermöglicht die Nutzung des Twitter-Netzwerks in einer abgespeckten Variante, was insbesondere bei einer schlechten mobilen Datenverbindung hilfreich sein kann. Normalerweise ist die App eigentlich für Märkte gedacht, in denen LTE ein Fremdwort ist und mobiles Internet nur eingeschränkt nutzbar.

Twitter Lite
Preis: Kostenlos

Twttr zeigt viele Optimierungen für Twitter

Derweil arbeitet Twitter grundsätzlich an vielen Optimierungen für die eigenen Apps. Dafür wurde jetzt Twttr ins Leben gerufen, eine App für eine größere Testphase für Optimierungen. Getestet werden zum Beispiel eine Neugestaltung für Replies, mit farblichen Markierungen anderen wahrnehmbaren Faktoren. Übersichtlicher soll das Netzwerk damit werden und dadurch benutzerfreundlicher.

Twitter arbeitet an der perfekten Konversation

Eine Unterhaltung ist nun klarer also solche erkennbar. Zudem werden bei den einzelnen Tweets nun nicht mehr die Icons für Reply, Favorit, etc. angezeigt, für die Interaktion muss ein Tweet gesondert geöffnet werden. In der Übersicht spart das jedenfalls viel Platz und das bringt uns mehr sichtbare Inhalte auf das Display.

Zwischen-Antworten innerhalb eines Threads werden gegebenenfalls ausgeblendet, was ebenso für eine bessere Übersicht sorgt. Ist man an diesen Antworten und Nachrichten interessiert, kann man sie auf Knopfdruck ausklappen.

Interessierte können sich für die Testphase von Twttr bewerben, das dürfte für echte Fans durchaus interessant sein. Ich habe auch mal einen Versuch gestartet. Drückt mir die Daumen.

(Screenshots via TechCrunch)

Update vom 18. März 2019

Per Mail hat uns das folgende Statement von Socialbakers-CEO Yuval Ben-itzhak erreicht, den wir hier gerne zu Wort kommen lassen würden. Socialbakers ist ein Social-Media-Vermarkter mit mehr als 2.000 Kunden weltweit, so eigene Angaben. Ben-itzhak bewertet die Entwicklung von insgesamt sehr positiv. Twttr soll das Engagement der User steigern, was natürlich besonders für Marketing-Menschen sehr interessant ist.

Die neue App ‚twttr‘ von Twitter ist ein großer Schritt nach vorne. Da Marketingspezialisten das Engagement mit ihren Zielgruppen immer weiter steigern wollen, scheint es, als würde Twitter an diesem Punkt mit dem neuen experimentellen Design ansetzen.

Bei der Betrachtung der Ebene der Interaktion des Publikums mit Nachrichten stellte Socialbakers fest, dass Twitter im Vergleich mit anderen sozialen Netzwerken zurückbleibt. Folglich ist es sehr erfrischend, dass Twitter hier Verbesserungen umsetzt und das Engagement der App mit den Nutzern stärken will, was sich in Zukunft positiv auf die Geschäftsentwicklung auswirken kann.

Das Designexperiment von Twitter versucht, das Lesen längerer Threads zu vereinfachen, mehr Farbschemata hinzuzufügen und sich so darauf zu fokussieren, wie Konversationen in Threads auf Twitter funktionieren.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen