Google bietet auf seinen Pixel-Smartphones mit der Live-Anzeige einen visuellen Google Assistant an und wird hier sehr bald noch weitere starke Funktionen nachliefern.

Erneut verrät der Blick in den Quellcode neuer App-Versionen etwas mehr. Darin kann man heute schon sehen, dass Google für die Live-Anzeige ein paar weitere Integrationen plant. In den vergangenen Monaten gab es schon immer wieder ein paar spannende Neuerungen integriert. At a Glance, bei uns heute Live-Anzeige, soll zukünftig sogenannte „Cross Device Timer“ bekommen.

Die Live-Anzeige, hier mit Taschenlampen-Hinweis:

Google Assistant: Google verbindet Smartphones mit Smarthome-Geräten

Das neue Feature sorgt dafür, dass die smarten Nest-Lautsprecher mit Google Assistant eine nahtlosere Verbindung mit unseren Pixel-Telefonen erhalten. Die gefundenen Textbausteine sind dabei recht eindeutig, was wir erwarten können. Geplant ist, dass zum Beispiel Timer direkt auf dem Startbildschirm und Sperrbildschirm sichtbar sind.

Heißt: Erstelle ich z. B. auf dem Nest Audio per Sprache einen Timer, muss ich diesen nicht mehr immer per Sprache abfragen, sondern kann ihn außerdem live direkt in der Live-Anzeige auf meinem Smartphone sehen. Bis dato ist allerdings unklar, ob wir die Timer nur sehen oder auch vom Smartphone aus bedienen können. Und wir wissen nicht, ob Smartphone-Timer in die andere Richtung mit Nest-Lautsprechern synchronisiert werden.

Quellcode: App-Teardown verrät die wichtigsten Neuerungen wieder frühzeitig

Die gefundenen und sehr eindeutigen Textbausteine:

  • Timer info from your home devices
  • Cross Device Timer

Und auch ein neues Symbol für die Einstellungen ist bereits dank 9to5Google aufgetaucht:

Wie so oft ist es nach so einem Fund nicht möglich zu sagen, wann das neue Feature tatsächlich für uns Anwender zur Verwendung bereitsteht. Das kann in wenigen Wochen der Fall sein, aber auch noch einige Monate dauern. Da müssen wir Geduld beweisen.

Auch interessant: Live-Anzeige auf Google Pixel: Von Nest-Türklingeln und Taschenlampen

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Wobei „Pixel-exklusiv“ wohl bedeutet, dass es erst auf den Pixeln erscheint, und später auch für andere Androidgeräte verfügbar sein wird? Zumindest meine ich, dass das in der Vergangenheit bisher so war 🤔

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.