Das neue Cast-Menü für die YouTube-App ist da und eine merkwürdige Entscheidung

YouTube Logo Hero

Bild: Alexander Shatov, Unsplash

Google führt ein neues Cast-Menü für die YouTube-Apps auf Android ein, aber trifft komische Entscheidungen.

YouTube für Android erhält ein Update, das bereits vor einiger Zeit zuerst die YouTube Music-App erreichte. Es gibt ein neues Cast-Menü. Nahezu gleichzeitig hat Google das Branding „Google Cast“ zurück ins Leben geholt. Das neue Cast-Menü ist im Aufbau ein wenig anderes, für den Daumen auf Android-Telefonen bei der Einhandbedienung durch eine neue Position besser erreichbar.

Cast-Menue-YouTube-Android-App-Update
via 9to5Google

Weg ist hingegen der leicht erreichbare Trennen-Button. Will man den Cast beenden, muss man bei den Geräten wieder das eigene Telefon auswählen und dann die Wiedergabe stoppen. Das macht diesen Prozess ein wenig komplizierter als zuvor, als es noch den Trennen-Button für einen abrupten Stopp gab.

Google reagiert auf Feedback, aber anders als gewünscht

Aber es gibt gute Nachrichten, denn das Cast-Menü in YouTube Music erlebt gerade das Comeback des Trennen-Buttons. Mehr oder weniger. Denn nicht so, wie wir uns das wünschen würden. Die neue Taste „vom Gerät trennen“ beendet weiterhin nicht die Übertragung, wie es früher war, sondern beendet einfach die Fernsteuerung auf dem Telefon.

Google müsste einfach den Trennen-Button wieder einführen, der die Fernsteuerung und die Wiedergabe auf dem verbundenen Gerät beendet. Es wäre so einfach, damit auf die Kritik zu reagieren.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!