• Gmail sieht bald anders aus.
  • Aber wird auch anders bedienbar sein.
  • Chat und Co. werden besser integriert.

Google will seine Kommunikationsdienste miteinander enger verknüpfen und hat die nächsten Schritte angekündigt. Schon heute sind Google Chat und Meet in Google Mail bzw. Gmail integriert. Aber es kommt eine noch stärkere Überarbeitung und Integration, wie Google jetzt im hauseigenen Workspace-Blog mit Zeitplan verkündet hat. Zu diesem Update gehört auch ein überarbeitetes Design, das an Material You von Android 12 angelehnt ist.

Gmail bekommt Chat, Meet und Spaces umfangreicher integriert

Neues Design ist zwei Monate eher da!
Die Entwickler haben nur wenige Tage nach ihrer Ankündigung ein Update zu ihrem Beitrag veröffentlicht. Darin heißt es, dass der Rollout des neuen Gmail jetzt sofort für alle Anwender beginnt. Also zwei Monate eher als ursprünglich angekündigt.

Google plant, das folgende Design (siehe Screenshot) ab April großflächig auszurollen und dann bis Ende des Jahres als neuen Standard für alle Nutzer festzulegen. Man verspricht eine einfachere Navigation zwischen den Diensten, wenn man sie denn benutzt. Vermutlich werden viele private Nutzer alles andere außer Gmail ignorieren. Oder?

„Benachrichtigungsblasen machen es einfach, auf dem Laufenden zu bleiben, was Ihre Aufmerksamkeit sofort erfordert. Wenn Sie in Chat und Spaces arbeiten, können Sie eine vollständige Liste der Konversationen und Spaces auf einem einzigen Bildschirm anzeigen, was die Navigation und Interaktion erleichtert.“

Gmail Neues Design Februar 2022

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.