Das neue Xiaomi 14 wird bei uns wohl sehr teuer und es deshalb schwer haben

Xiaomi-14-Pro-Hero

Allein das Xiaomi 14 soll es zunächst global regeln und das zu einem sehr hohen Preis.

Xiaomi arbeitet seit einigen Jahren daran, das Billigimage seiner Smartphones abzuschütteln und deutlich mehr als Premiummarke anerkannt zu werden. Der nächste Schritt soll mit dem Xiaomi 14 gemacht werden, das dafür sogar ohne Pro-Bruder zu uns kommt. Zunächst steht das Smartphone auf dem globalen Markt für sich, bis später irgendwann das 14 Ultra kommt.

Xiaomi geht dabei einen Weg, den man nur noch schwer erklären kann. Preislich soll sich nach neusten Informationen (aus Griechenland) das Xiaomi 14 bei 1.099 Euro einordnen. Dafür soll es immerhin 12 GB RAM und 512 GB Speicher geben. Eine Variante mit weniger Speicher könnte günstiger werden, wenn diese überhaupt geplant ist.

In den nächsten Wochen erfahren wir mehr, aber ein vierstelliger Preis für den Flaggschiff-Einstieg traut sich derzeit nicht mal Apple und Samsung ist 2024 sogar günstiger geworden. Xiaomi verkauft Smartphones wieder besser, aber dieser sehr teure Premium-Ansatz ist schon eine gewagte Strategie in meinen Augen.

Datenblatt Xiaomi 14 und 14 Pro

Das sind die technischen Eckdaten der neuen Xiaomi 14-Smartphones.

Xiaomi 14:

  • Snapdragon 8 Gen 3 Prozessor
  • 6,36″ OLED-Display, 120 Hz LTPO, 2.5D Glas, max. 3.000 Nit
  • 12/16 GB RAM + 256/512/1024 GB Speicher
  • 4.610 mAh Akku, 90 Watt Kabel, 50 Watt Wireless Charging
  • 50 MP Kamera (OIS, 1/1.31″, Leica Summilux-Objektiv) + Ultraweitwinkel + 50 MP Zoom mit Makro
  • Gehäuse mit IP68 Schutz, USB 3.2 Gen 1 etc.
  • Android 14 und neues HyperOS ab Werk

Xiaomi 14 Pro:

  • Snapdragon 8 Gen 3 Prozessor
  • 6,73″ OLED- Display, 2.5D Glas „Quad-Curved“, Dragon Crystal Glass, LTPO 120 Hz, max. 3.000 Nit
  • 12/16 GB RAM + 256/512/1024 GB Speicher
  • 4.880 mAh Akku, 120 Watt Kabel, 50 Watt Wireless Charging
  • IP68 Gehäuse, USB 3.2 Gen 2 etc.
  • Maße: 161,6 x 75,3 x 8,7 mm
  • Android 14 und neues HyperOS ab Werk

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Das neue Xiaomi 14 wird bei uns wohl sehr teuer und es deshalb schwer haben“

  1. Ich habe mich von Xiaomi verabschiedet und nutze nun ein Motorola Edge 40 Pro (resp. ein importiertes Moto x40 mit global ROM). Gutes Oberklasse-Gerät, gute Specs, braucht deutlich weniger Speicher und der Akku hält besser. Und bei Motorola kann man den Bootloader einfach entsperren, ohne mühsames Prozedere à la Xiaomi mit HyperOS, Community-Score etc.

    Xiaomi hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zum teuren Gerätehersteller entwickelt und schröpft die globale Kundschaft ab. Das brauche ich definitiv nicht. Werde meinem Umfeld Xiaomi auch nicht mehr empfehlen.

Kommentar verfassen

Bleib nett.