Zum Start in den neuen Monat werden bei Crash die Tarife neu aufgestellt, es gibt jetzt drei Tarife im Vodafone-Netz mit LTE bereits ab 4,99 Euro. Zum Einstand gibt es eine Allnet-Flatrate von Klarmobil zum Preis von knapp 5 Euro je Monat, dafür erhaltet ihr eine Flatrate für Telefonie sowie SMS und mobiles Internet mit […]

Zum Start in den neuen Monat werden bei Crash die Tarife neu aufgestellt, es gibt jetzt drei Tarife im Vodafone-Netz mit LTE bereits ab 4,99 Euro. Zum Einstand gibt es eine Allnet-Flatrate von Klarmobil zum Preis von knapp 5 Euro je Monat, dafür erhaltet ihr eine Flatrate für Telefonie sowie SMS und mobiles Internet mit LTE-Verfügbarkeit sowie zwei Gigabyte Datenvolumen je Monat.

  • 2 GB Allnet-Flatrate für 4,99 Euro (teurer ab 13. Monat)
  • 4 GB Allnet-Flatrate für 13,99 Euro (teurer ab 25. Monat)
  • 8 GB Allnet-Flatrate für 18,99 Euro (teurer ab 25. Monat)

Besserer Netzausbau: LTE mit 21 Mbit/s inklusive

Alle Tarife bieten bis auf das Datenvolumen das gleiche Paket. Es gibt eine Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze, das Vodafone-Mobilfunknetz wird verwendet und LTE-Zugriff gibt es mit ausreichenden 21,6 Mbit/s.

Ich würde sagen das sind ganz vernünftige Angebote, die es da bei den Crash-Tarifen gibt. Grundsätzlich wird das Angebot über Klarmobil realisiert. Dort sind die angebotenen Tarife etwas teurer und LTE-Zugriff kostet extra.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.