Google rüstet seine Earth-App mit Neuerungen auf, die demnächst uns Nutzern zur Verfügung stehen werden. Entdeckt hat diese Neuerungen wieder mal Jane Wong, die Forscherin und Entwicklerin präsentiert uns immer wieder spannende Neuheiten bereits vor der offiziellen Bereitstellung. Diesmal also Google Earth, die umfangreiche Weltentdeckungs-Alternative zu Google Maps erwartet unter anderem einen Dark-Mode mit einem […]

Google rüstet seine Earth-App mit Neuerungen auf, die demnächst uns Nutzern zur Verfügung stehen werden. Entdeckt hat diese Neuerungen wieder mal Jane Wong, die Forscherin und Entwicklerin präsentiert uns immer wieder spannende Neuheiten bereits vor der offiziellen Bereitstellung. Diesmal also Google Earth, die umfangreiche Weltentdeckungs-Alternative zu Google Maps erwartet unter anderem einen Dark-Mode mit einem der kommenden App-Updates.

Google Earth erwartet zwei Neuerungen

Eine weitere ästhetische Veränderung betrifft die Fluganimationen. Konfigurieren könnt ihr zukünftig auch die dargestellte Ende-Animation, wie Jane Wong mit einem Screenshot schon heute zeigen kann. Beispielsweise mit einem Cinematic-Effekt. Beide neuen Veränderungen sehe ich aktuell noch nicht in der aktuellsten Earth-App, wir benötigen also noch ein wenig mehr Geduld bis zur Bereitstellung.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.