Folge uns

Android

DashClock Widget bekommt neue Funktionen und zahlreiche neue Erweiterungen verfügbar

Veröffentlicht

am

DashClock Widget

Und natürlich darf auch kein Tag ohne eine Meldung zum neuen DashClock Widget vergehen, das zwar nur für Android 4.2 verfügbar ist, dennoch aber schon sehr viel Beliebtheit erringen konnte. Zahlreiche Entwickler nutzen die verfügbare API um ihre Daten einzuspeisen und auch die Entwickler des DashClock Widgets wollen natürlich ihre App erweitern. Ein neues Update auf Version 1.3 bringt gleich ein paar neue Funktionen mit, zudem hat man dann noch ein paar Probleme gelöst und Bugs gefixt. Die wichtigsten Neuerungen sind mit Sicherheit die mögliche Auswahl der Kalender, aus welchen die Termine entnommen werden sollen und die Anzeige des hinterlegten Ortes eines Termins.

Version 1.3:

• NEW! Choose which calendars to show events from
• NEW! See the location of your next appointment
• NEW! Quick access to Google Play search for „DashClock Extension“
• NEW! Translations for Czech, Hungarian, Italian, Korean, Polish, Slovak, Ukrainian, Chinese (Simplified) and Chinese (Traditional)
• Improved accessibility for vision-impaired users
• Improved clock clipping

Das DashClock Widget solltet ihre euch auf jeden Fall anschauen, wenn ihr im Besitz es Gerätes mit Android 4.2 seid. Das gibt es kostenlos im Google Play Store, wie auch schon zahlreiche Erweiterungen für K9-Mail, eure Kontakte, Facebook, WhatsApp, Google Talk, Twitter, App-Launcher und so weiter, die ihr alle hier findet.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. blub

    22. Februar 2013 at 12:59

    Werden bei euch eigentlich „Ganztages Termine“ auf dem Lockscreen angezeigt? In cLock werden sie mir angezeigt auf der Dashclock nicht :/

    • dennyfischer

      22. Februar 2013 at 13:11

      Nein, leider nicht :/

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt