Folge uns

Android

DashClock: Zwei Erweiterungen für die Anzeige des Akkustands verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

DashClock Battery Extension Screenshot

Gestern hatten wir euch auf DashClock hingewiesen, ein mehr oder weniger neues Lockscreen-Widget für Android, das gestern im Google Play Store landete und eine Besonderheit bietet, denn es hat eine API für externe Entwickler. Der Vorteil hierbei liegt darin, dass Entwickler anderer Apps und Erweiterungen ihre Daten direkt in DashClock einspeisen können. Und ihr habt schon richtig erraten, es gibt bereits erste Erweiterungen, die nun ebenfalls über den Play Store verfügbar sind. Es handelt sich hierbei um zwei Erweiterungen für die Anzeige des Akkus, wobei eine der beiden Battery Extensions etwas umfangreicher ist.

Die einfacherere Erweiterung DashClock Battery Extension zeigt euch den aktuellen Akkustand in Prozent an, zusätzlich wenn das Gerät am Strom hängt, den aktuellen Ladestand und die verstrichene Zeit seit dem letzten Ladevorgang.

Die zweite Erweiterung Battery Extension (DashClock) zeigt euch die oben genannten Dinge an, dazu aber noch die Temperatur des Akkus, die Voltzahl und den Verbindungstyp, ob es via Kabel oder induktiv geladen wird.

Für die Nutzung der Erweiterungen müsst ihr sie nur installieren und in den DashClock-Einstellungen nach eurem Wunsch platzieren.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via mobiFlip)

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. flocki

    13. Februar 2013 at 14:13

    Wie bekomme ich denn die Einträge alle so schön untereinander dargestellt? Bei mir sind die nur als Icon neben der Uhr.

    • Jojo Wei

      13. Februar 2013 at 15:08

      Du musst im Gesperrten Modus einmal nach links wischen und dann wieder zurück

    • dennyfischer

      dennyfischer

      13. Februar 2013 at 16:16

      Nein, du kannst das Widget auch einfach aufziehen.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      13. Februar 2013 at 16:15

      Das Widget aufziehen

  2. AndreasD

    14. Februar 2013 at 07:08

    Gibt es irgendwo eine Liste der unterstützten Geräte? Weder mit dem Note 2 noch mit dem Xperia Tablet S kann ich die DashClock verwenden.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      14. Februar 2013 at 09:43

      Ganz einfach, du benötigst Android 4.2 mit Lockscreen-Widgets ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.