Chrome für Android bekommt in diesen Tagen einen besseren Data Saver, der den Aufruf von Webseiten bei schlechter Verbindung nochmals verbessern soll. Der neue Data Saver kann bis zu 70 % Daten bei der Übertragung einsparen, denn bei einer schlechten Verbindung wird zunächst das Laden von Bildern verhindert. Ist die Webseite fertig geladen, lässt sich auf eine Taste drücken für das Anzeigen aller Bilder. Des Weiteren kann man sich individuelle Bilder anzeigen lassen, es müssen nicht alle nachgeladen werden.

Die Neuerung wird in diesen Tag verteilt, allerdings ist nicht wirklich klar, ob denn diese Funktion über die Server von Google einfach freigeschaltet wird oder dringend ein App-Update von Chrome nötig ist. Sollte letztres der Fall sein, kommt mit Sicherheit in den nächsten Tagen ein entsprechendes App-Update über den Play Store bei euch rein.

Natürlich muss in den Einstellungen von Chrome auf eurem Gerät die Datenkomprimierung aktiviert sein. Eine ähnliche Funktion bietet Opera bekanntlich schon seit vielen Jahren.

(via Chrome Blog)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.