In Googles Dateimanager für Android kann man jetzt Dateien jeglicher Art in einen Ordner verschieben, der mit einer PIN abgesichert ist.

Vor einiger Zeit war der sichere Ordner erstmals aufgetaucht, dann verschwand die Funktion wieder vollständig. Nun ist die neue Funktion für die Files-App wieder da und von Google sogar zu einem sehr untypischen Zeitpunkt offiziell vorgestellt. Nämlich nach deutscher Zeit mitten in der Nacht auf Mittwoch, das kennen wir von Google so eigentlich nicht. Aber egal, zurück zum Thema.

Dateien schnell hinter einer PIN verstecken

Mit dem sicheren Ordner können wir in der Files-App jede Art von Datei in einen Ordner ablegen, der per PIN gesichert ist. Eine verschobene Datei ist nur noch in diesem Ordner zu finden, sonst nirgends und auch nicht mehr am ursprünglichen Ort. Es sei denn, ihr verschiebt eine Datei zurück, dann landet sie wieder an ihrem ursprünglichen Speicherort auf dem Speicher des Android-Smartphones.

Finden könnt ihr den sicheren Ordner direkt auf dem Homescreen von Files. Etwas weiter nach unten scrollen, dort sollte die Neuerung für euch zu sehen sein. Bei der Ersteinrichtung legt ihr einen PIN fest, den ihr nicht wieder vergessen solltet. Es gibt keine Alternative, den sicheren Ordner zu öffnen. Ändern lässt sich der PIN jederzeit in den Einstellungen von Files.

Vorsicht, es gibt keine Sicherung

Die eigentlich gute Idee, die zunächst in der Betaversion von Files zur Verfügung steht, hat auch ihre Tücken. Man kann den sicheren Ordner nicht sichern, nicht in der Cloud und wohl auch nicht über einen anderen Weg. Wer sein Gerät zurücksetzt, die App vielleicht löscht und später neu installiert, der verliert die Dateien im sicheren Ordner. Man müsste sie also vorher aus dem sicheren Ordner holen und dann manuell absichern.

Seid also vorsichtig damit, dort wirklich wichtige Dateien abzulegen. Ich bin außerdem verwundert, warum nicht die biometrischen Methoden unterstützt werden, wie Fingerabdruck und Face-Unlock.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.