Folge uns

Android

Daydream: Google VR-Services für Android veröffentlicht

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google bringt Daydream an den Start und veröffentlicht nun auch eine eigene Android-App für das neue VR-Portal. Mit Android 7.1 und den brandneuen Google-Smartphones der Pixel-Serie geht auch Google Daydream an den Start, die erste richtig umfangreiche VR-Plattform für Android, die in Zukunft vermutlich von allen oder den meisten Herstellern unterstützt wird. Zu Gear VR von Samsung sind zwar Parallelen vorhanden, Daydream bringt aber zusätzlich einen Controller mit.

Zum Start der neuen Plattform gibt es nun natürlich auch eine entsprechende Android-App namens Google VR-Services, welche zur Nutzung von Daydream wohl unabdingbar ist. Diese App regelt offensichtlich die verbundenen Geräte, also Headset und Fernbedienung, wie auch die Anzeige von Benachrichtigungen und bietet die Schnittstelle zum Daydream Keyboard.

Nutzbar ist die App natürlich auf fremden bzw. inkompatiblen Geräten nicht wirklich. Installierbar (Download aus dem Play Store) auf dem Nexus 5X mit Android 7.1.1 ist die App zwar schon, mehr aber auch nicht wirklich. Anders sieht es natürlich bei den Pixel-Geräten aus.

daydream-view-4

[via Reddit]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt