Folge uns

Android

Deep Art Effects: Noch eine Alternative zu Prisma

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Auch wenn der anfängliche Hype um Prisma abgeflacht ist, findet man in den sozialen Netzwerken immer wieder entsprechende Fotos und deshalb wollen wir mit den Deep Art Effects eine weitere Alternative vorstellen. Natürlich ist diese App auch für Android vorhanden, dort liegen die Downloadzahlen mit über 500.000 Downloads auch in beachtlichen Regionen. Grundlegend ähnelt Deep Art Effects allen ähnlichen Apps wirklich sehr stark und nicht nur ein wenig.

Ihr schießt ein Foto, packt den Kunstfilter eurer Wahl auf das Foto und speichert es danach bzw. teilt es zu Instagram und Co. Entscheidend ist aber viel mehr, wie gut oder schlecht die Filter auf die Fotos angewendet werden. Das gelingt eben manchmal gut, manchmal weniger gut, hin und wieder hat man gemischte Gefühle. Filter bietet Deep Art Effects auf jeden Fall reichlich.

Deep Art Effects

Letztlich sollen Fotos wie Kunstwerke im ausgewählten Stil wirken, als wären sie tatsächlich gemalt worden und eben nicht nur mit einem Farbfilter bearbeitet. Das gelingt auch dieser App mal gut und mal weniger gut, wie ich schon erwähnte. Hier und da ginge es sicherlich besser, Prisma wirkt da der Konkurrenz noch immer überlegen.

Ich würde sagen: just do it! Die Bearbeitung ist recht fix, das Menü der App sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Der Download der App ist kostenlos möglichTeilt uns gerne mit, wenn ihr andere Foto-Filter-Apps benutzt, die ihr unbedingt empfehlen könnt.

Kommentare

Beliebt