Folge uns

Chrome OS

Dell Chromebook 11 offiziell vorgestellt

Veröffentlicht

am

Nach Acer, Samsung und Co. steigt nun auch Dell ins Chromebook-Business ein, heute hat der Hersteller sein Chromebook 11 vorgestellt, welches allerdings insgesamt doch eher ohne Besonderheiten auskommen muss.

Chromebooks können langweilig werden, denn auch das Chromebook 11 von Dell ist wie die Konkurrenz ausgestattet, zudem optisch eher fad. Ein 11,6 Zoll Display mit 1366 x 768 Pixel, ein aktueller Celeron der Haswell-Generation, je nach Modell 2 oder 4 GB RAM Arbeitsspeicher, 16 GB Datenspeicher, Bluetooth 4.0, USB 3.0, HDMI, WLAN und eine 720p Webcam stehen auf dem Datenblatt.

Wie ich sagte, alles das, was die Konkurrenz eben auch bietet. Preislich gibt es ebenso keine Unterschiede, ab 260 Dollar gibt es das kleine Modell mit 2 GB RAM, allerdings zunächst nicht bei uns in Deutschland.

[asa]B00FYKM2RK[/asa]

(via TNW)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Charles Engelken

    11. Dezember 2013 at 18:53

    Säcksie Gerät. <3

  2. Guest

    11. Dezember 2013 at 18:56

    Sieht nicht schlecht aus. Wenn die Verarbeitung und vorallem das Display stimmt (das des Chromebook 14 ist so schlecht, da wird einem übel), ein schickes Gerät

    • Denny Fischer

      12. Dezember 2013 at 10:01

      Joa, mit dem Display stehen und fallen die Dinger. Mit dem Acer C720 war ich insgesamt auch recht zufrieden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt