Der neue Telekom-Datenbonus: Mehr Datenvolumen für euch alle

Smartphone Telekom Head Hero

Unsplash, @jonah_jpg

Besonders treue Kunden können von einem umfassenden Bonus profitieren, der mehr Datenvolumen bringt.

Früher gab es immer mal wieder Datengeschenke für Telekom-Kunden, anderes sieht es beim neuen Datenbonus aus. Das ist im Grunde genommen keine Aktion, sondern eine dauerhafte optionale Verbesserung eurer Telekom-Tarife. Es gibt ein individuelles angepasstes Datenvolumen-Extra für Kunden, die die MeinMagenta-App nutzen.

Für jedes Vertragsjahr gibt es 500 MB zusätzliches Datenvolumen, das euch jeden Monat als Bonus zur Verfügung steht. Die Zugehörigkeit beginnt mit der Erstaktivierung des jeweiligen Vertrags/Tarifs und der Datenbonus kann bei maximal 10 GB liegen. Prepaid-Tarife können ihr Inklusiv-Datenvolumen max. verdoppeln.

Wer profitiert vom Datenbonus und wie ihn erhaltet

Laut Telekom-Webseite startet das ganze Dinge ab dem 4. Juli 2023. Mit dabei sind Kunden mit den folgenden Tarifen: MagentaMobil Tarife (inkl. PlusKarten) ab Juli 2022, MagentaMobil Young Tarife ab Juni 2019 und Prepaid-Tarife ab Mai 2022.

Alle Infos zur Aktivierung findet ihr innerhalb der MeinMagenta-App. Der Datenbonus ist immer nur für den laufenden Monat gültig und muss bei Bedarf im nächsten Monat wieder neu aktiviert werden. Ist im Grunde genommen immer dann praktisch, wenn ihr mal etwas mehr Datenvolumen benötigt, als euer Tarif eigentlich bietet.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!