Desire X, Defy und Razr erhalten Heartbleed-Patch

Heartbleed

Alte Android-Geräte erhalten nicht mal mehr Sicherheitsupdates? Das stimmt nicht ganz, wie die beiden Hersteller HTC und Motorola nun beweisen. Beide Hersteller haben heute via Facebook bekannt gegeben, für insgesamt drei Geräte jeweils einen Patch gegen die bekannte Heartbleed-Sicherheitslücke zu verteilen. Erhalten werden das Update das Desire X von HTC und das RAZR sowie Defy von Motorola.

Mit dem Update hat sicher kaum einer mehr gerechnet, doch immerhin zeigen die Hersteller noch ein wenig Herz und statten ältere Geräte aus. Ich denke die Auswahl der Geräte wurde anhand ihrer Beliebtheit getroffen, denn immerhin hat das Defy nun schon bald vier Jahre auf dem Buckel. Auf einen guten Nachfolger warten bis heute noch viele Kunden.

>>> Aktuelle Android-Geräte bei Amazon