Es gibt unzählige gute Messenger für Smartphones, doch nun seit Jahren nur einen wirklich sehr beliebten Dienst. WhatsApp hat den Markt an sich gerissen und ihn trotz zwischenzeitlicher Kritik nicht wieder abgegeben. Das beweisen nicht nur die Nutzerzahlen der Konzerne, die hin und wieder veröffentlicht werden, sondern natürlich auch Umfragen bei den Nutzern. Eine aktuelle […]

Es gibt unzählige gute Messenger für Smartphones, doch nun seit Jahren nur einen wirklich sehr beliebten Dienst. WhatsApp hat den Markt an sich gerissen und ihn trotz zwischenzeitlicher Kritik nicht wieder abgegeben. Das beweisen nicht nur die Nutzerzahlen der Konzerne, die hin und wieder veröffentlicht werden, sondern natürlich auch Umfragen bei den Nutzern. Eine aktuelle nur kleine Umfrage dürfte dennoch recht repräsentativ sein und die tatsächlichen Zahlen zeigen, laut welchen WhatsApp von fast 70 % der deutschen Messenger-Nutzern verwendet wird.

Alle anderen Konkurrenten liegen auf einem ähnlich Niveau, das immer irgendwo bei 3 bis 5 % liegt. Interessant finde ich hierbei wiederum, dass selbst Dienste wie SIMSme von der Deutschen Post zumindest im Vergleich zu Threema, Telegram und Co ganz gut aufgestellt sind. Gut platzierte Werbekampagnen scheinen da zu helfen.

Offensichtlich hat man Facebook hier vergessen, da das Netzwerk ja mehr als nur ein Messenger ist. Welche Messenger werden von euch besonders stark genutzt?

(Quelle Statista)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.