Eine Statistik verrät die beliebtesten Apps für Yoga und Meditation. Heute gibt es im Grunde genommen für jede alltägliche Anwendung mindestens eine gute App, häufiger ist das Angebot sehr groß und vielfältig. Eine aktuelle Statistik informiert darüber, welche Apps für die Themen Meditation, Yoga und Achtsamkeit besonders gut bei den Leuten ankommen. Calm und Headspace […]

Eine Statistik verrät die beliebtesten Apps für Yoga und Meditation. Heute gibt es im Grunde genommen für jede alltägliche Anwendung mindestens eine gute App, häufiger ist das Angebot sehr groß und vielfältig. Eine aktuelle Statistik informiert darüber, welche Apps für die Themen Meditation, Yoga und Achtsamkeit besonders gut bei den Leuten ankommen. Calm und Headspace stechen hierbei besonders hervor, erzielen enorm viele Downloads.

Am 21. Juni ist Internationaler Yoga-Tag. Aufgrund der positiven Auswirkungen, die der Sport auf Körper und Geist hat, haben die Vereinten Nationen 2014 beschlossen, einen Yoga-Tag einzuführen. Mit der Popularität auch in der westlichen Gesellschaft bekamen Meditation, Yoga und Achtsamkeit auch eine wirtschaftliche Komponente. Längst lässt sich mit den Sport- und Entspannungstechniken gutes Geld verdienen, etwa mit Apps. Wie die Grafik von Statista zeigt, ist „Calm“ die erfolgreichste mit 3,5 Millionen Downloads im Google Play Store. Es folgen „Headspace“ mit 3,4 und „Meditopia“ mit 0,9 Millionen Downloads, wie Daten von Priori Data zeigen.

Statista

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.