Inzwischen ist das Angebot wieder riesig, es gibt erfolgreiche Smartphone-Hersteller wie Sand am Meer. Neben einigen alten etablierten Marken sind in den letzten Jahren auch einige neue hinzugekommen. Xiaomi, Oppo, Vivo, Wiko, Fairphone und Co., da hat sich viel getan und die Konkurrenz für etablierte Namen wie Samsung ist wieder deutlich größer geworden. Aber wer kann von sich behaupten, der beste Hersteller zu sein?

Das wollen natürlich alle und vermutlich haben wir und ihr eine unterschiedliche Sicht auf die Dinge. Betrachtet man das ganze Thema aber möglichst objektiv, sind die Marktführer wohl andere, als wir subjektiv entscheiden würden. Stiftung Warentest hat eine Liste erstellt, die durchaus zu überraschen weiß. Beim Anteil der seit 2016 geprüften Smartphones, die wenigstens das Gesamturteil „Gut“ erhalten haben, liegt OnePlus ganz vorn. Sogar vor Apple.

Ein kleines hochpreisige Portfolio kann von Vorteil sein

Das monströse Angebot von Xiaomi sorgt leider auch dafür, dass viele mittelmäßige Handys den Schnitt nach unten ziehen. Wobei für diesen Vergleich nur 21 Modelle einbezogen worden sind und damit deutlich weniger als bei Samsung (64) oder Huawei (41). Xiaomi landet abgeschlagen auf Rang 9, während man bei den Verkaufszahlen gerade alle überholt. Samsung ist als amtierender Marktführer auf Rang 5 und liegt hinter Huawei sowie Motorola. Apple als einziger Außenseiter mit eigenem Betriebssystem steht erwartungsgemäß weit oben und lauert hinter OnePlus.

Stiftung Warentest

Kamera und Akku: Hier dreht sich der Wind

Betrachtet man einzelne Kategorien, sieht das Ranking schon ganz anders aus. Beim Blick auf die Kameras liegt Apple ganz vorn und Google direkt dahinter. Beide Marken bieten fast nur teure Geräte an. 94 bzw. 75 % der getesteten Geräte konnten das Gut-Urteil erreichen. Weit davon abgeschlagen sind Smartphone-Marken, die mehr günstigere Geräte anbieten, welche zwangsläufig nicht mithalten können. Nur 45 % der getesteten Samsung-Geräte erreichten das Gut-Urteil, bei Xiaomi sogar nur 24 %.

Bei der Akkulaufzeit ist wiederum Xiaomi ganz vorn, während es Apple in dieser Disziplin nicht mal in die Top 10 schafft. 90 % der getesteten Xiaomi-Smartphones habe das Gut-Urteil erreicht, da ist Samsung mit 64 % auf dem zweiten Rang schon deutlich abgeschlagen dahinter. Ein Drittel der Google-Geräte bot einen guten Akku, nur 12 % der iPhones seit 2016.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

13 Kommentare

  1. Die Tabelle zeigt mir nur, wie wenig wert bei „Gut“ Tests auf ein brauchbar gestaltetes/angepasstes OS gelegt wird, für jede Nutzergruppe tauglich statt nur die Smombies weil am lautesten.

    Oft nur eine Wiederholung von vorgegebenen Werbeschlagworten, und gerade Kameratests zeigen regelmäßig wie gelogen wird (widersprüchlicher Text zu Beiuspielfoto und Wertung).

    Die Don’tKillmyapp Rangliste zeigt den geringen Stellenwert eines guten Systems speziell für Apps, weshalb Apple so eine OpenSource Anwendung erst gar nicht in seinen Store lässt – wer Android ohne Playstore fährt, kann wenigstens sideloaden.

    Kein Wunder, dass ich so viel Mühe habe, in der Riesenmasse überhaupt mal wieder ein für mich brauchbares *aktuelles* Gerät zu finden, wenn häufig auch noch falsche Specs oder nur die beworbenen erwähnt sind. Sieht für mich nach einem notwendigen Wechsel im Marktgeschehen aus, nach Sättigung.

  2. .. wie wollen wir denn bewerten = wählt doch jeder etwas anderes als Priorität ..

    1. @Rudolf Schimenko „jeder etwas anderes als Priorität“
      Du hast nichts verstanden.
      Ergonomie, Barrierefreiheit (für den Großteil der Menschen, nicht nur Einarmige mit Spinnenfingern) und sauber laufende Hintergrundtasks, sowie funktionierende Benachrichtigungen, haben nichts mit „Geschmack“ zu tun.
      Ist aber, zugegeben, schwer in der Werbung und den vielen bezahlten Pseudotests zu verkaufen.

      Es fehlt hier die Regulierung durch den Staat, wie z.B. bei Fahrzeugen wo bestimmter Modeunfug und Schummelkram schon gesetzlich ausgeschlossen wird. Wie die Mogelsoftware in Motorsteuerungen, um Abgaswerte zu schönen.
      Ein Ladeanschluss wie USB-C Stecker mittig (damit Ladestationen nicht für jedes Handy im Haushalt neu gekauft werden müssen, Android und IOS Geräte gemischt kommt öfter vor) ist für Phones wenigstens ein Anfang, nachdem Micro-USB EOL ist. Aber der Weg ist noch weit, bis die Unternehmen wirklich verstehen, dass auch funktionierender Digitalkram mittlerweile lebensnotwendig ist und vor Firlefanz geht.

  3. Diese Auswertung ist komplett bedeutungslos. Eine Marke kann gar nicht gut sein. Ein Gerät hingegen schon. Es gibt zwar immer wieder Leute die nach Marken kaufen, aber das ist komplett dumm. Außerdem ist es ja logisch, dass Marken mit vielen günstigen Geräten nicht gut abschneiden. Dann hätte man auch gleich noch eine Auswertung machen können, welche Marken das beste Preis Leistungsverhältnis bieten, das ist für die meisten Leute denke ich viel relevanter, als stumpf die besten Geräte bei egeL welchem Preis.
    Typisch Stiftung Warentest.

  4. Oh Gott… Ich kaufe seit Jahren nur gebrauchte Phones… Wie einige schon schreiben, jeder legt seine Priorität woanders… Wenn ich nur Telefonieren muss, oder Hobby Fotografie mache und teure Kameras habe brauche ich kein 1k Smartphone….

  5. Puhhh was ein absolut nichts sagender Artikel…. Hab auch letztens genau die Überschrift in anders gelesen… Da hieß es, die beste Handymarke… Apple abgeschlagen, Samsung ist es auch nicht… Eine ähnlich nichts sagender Tabelle… Die sowieso nur auf Tests einer Plattform fundierten…. Da gehört Mal mindestens bei geschrieben „die unserer Meinung nach beste Handymarke“ aber dann hätte ich ja auch nicht auf den Artikel geklickt…. Fehlt noch ne paywall

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.