Heute ist der Tag, an den wohl keiner mehr glaubte, doch Apple hat seine erste Android-App veröffentlicht. Und schon jetzt wissen wir, es wird auch nicht die einzige App für Android bleiben. Noch ist aber der Grund relativ harmlos, denn Apple will den potenziellen Kunden den Umstieg von Android auf iOS erleichtern. Die neue App […]

Heute ist der Tag, an den wohl keiner mehr glaubte, doch Apple hat seine erste Android-App veröffentlicht. Und schon jetzt wissen wir, es wird auch nicht die einzige App für Android bleiben. Noch ist aber der Grund relativ harmlos, denn Apple will den potenziellen Kunden den Umstieg von Android auf iOS erleichtern. Die neue App namens „Switch from Android to iOS“ hat einfach nur den Zweck, Kontakte, Favoriten, Nachrichten, Kalender, Google-Konto und Medien wie Fotos oder Videos vom Androiden auf ein iPhone zu übertragen.

Später in diesem Jahr wird auch noch Apple Music für Android erscheinen, das hatte der Konzern bereits vor einigen Monaten angekündigt. So sind nun die ersten Android-Apps von Apple nach sieben Jahren im Play Store gelandet. Wie schon gesagt, eigentlich müsst jetzt die Hölle zufrieren.

Ich möchte euch natürlich gern bekehren, dass ihr diese App nie nutzen müsst. Der Download ist übrigens kostenlos. :-)

(via Reddit)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.