Der Breitbandausbau in Deutschland ist schon nicht der Knaller, doch auch das mobile Internet lässt meist noch zu wünschen übrig. Google wollte jetzt trotzdem wissen, in welchen Regionen besonders stark das mobile Internet genutzt wird und hat eine Studie in Auftrag gegeben. Allerdings wollte man wissen, bei welchen Unternehmen  das mobile Internet besonders stark zum […]

Der Breitbandausbau in Deutschland ist schon nicht der Knaller, doch auch das mobile Internet lässt meist noch zu wünschen übrig. Google wollte jetzt trotzdem wissen, in welchen Regionen besonders stark das mobile Internet genutzt wird und hat eine Studie in Auftrag gegeben.

Allerdings wollte man wissen, bei welchen Unternehmen  das mobile Internet besonders stark zum Einsatz kommt, Privatpersonen waren diesmal außen vor. Die Studie ist ein Mix aus gesammelten AdWords-Daten (Werbenetzwerk von Google) und einer Umfrage von 5.500 Unternehmen in Deutschland. Und wo sitzen die Unternehmen, die verstärkt auf mobiles Internet setzen? In Wolfsburg, Frankfurt und München.

In einer weiteren Umfrage wollte Google das Nutzungsverhalten erfahren. Aus dieser hat sich ergeben, dass ca. 53% aller deutschen Smartphone-Nutzer heutzutage mobil mindestens nach Produkten geschaut oder sie sogar gekauft hat. 85% der Befragten suchen online nach Reiseangeboten, 74% der Befragten suchen im Internet nach technischen Produkten.

Gekauft wird unterwegs übrigens noch wenig, denn nur 9% bestellen ihre Reise dann tatsächlich unterwegs mit dem Smartphone. Nur 3% kaufen das technische Gerät direkt mit dem Smartphone. Kulturelle Angebote werden mobil schon eher wahrgenommen und nicht nur gesucht.

Ich würde von mir auch behaupten mobil eher wenig zu kaufen, meist nur bei eBay, wenn Auktionen auslaufen und ich gerade unterwegs bin. Wie siehts bei euch aus?

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(Quelle Google)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.