Folge uns

Marktgeschehen

Die Opfer des Smartphone-Booms

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Opfer Smartphone-Boom

Smartphones haben in unserem Alltag viel verändert, in erster Linie natürlich unsere Kommunikation. Aber auch andere Geräte aus unserem Alltag verdrängt. Und so gibt es natürlich Opfer des Smartphone-Booms, diverse Geräte sind einfach nicht mehr gefragt, weil ihre Aufgaben genauso gut vom Smartphone erledigt werden können. In erster Linie werden natürlich kaum noch Feature Phones verkauft, das klassische Handy ist nahezu ausgestorben.

Aber auch Geräte wie die Digitalkamera oder der MP3 Player, die vor dem iPhone noch zu Millionen Einheiten verkauft worden waren, sind in den letzten Jahren fast gänzlich verschwunden. Das gleiche Schicksal gab es für das Navi. Natürlich haben heute immer mehr Fahrzeuge ein gutes Navi von Haus aus integriert, doch gerade Google Maps dürfte für das Aussterben klassischer Navigationssysteme verantwortlich sein. [via Statista]

Nutzt ihr noch Geräte wie Digitalkameras, MP3-Player und Navis?

Kommentare

Beliebt