Die PlayStation 5 ist ein Verkaufsschlager

Playstation 5 Controller Hero

Playstation 5; Onur Binay (Unsplash)

Wenn man an Gaming denkt, denkt man an die PlayStation. Die PS5 verkauft sich immer noch sehr gut.

Noch immer gibt es drei große Konkurrenten am Konsolenmarkt und es trügt nicht der Schein, denn die PlayStation 5 hat weiterhin einen sehr großen Fokus bei den Kunden. Mit den neusten Verkaufszahlen untermauert Sony den Erfolg der aktuellen Flaggschiff-Konsole aus den letzten drei Jahren. Es läuft heute immer noch sehr gut.

50 Millionen Einheiten hat Sony bis zum Weihnachtsgeschäft 2023 abgesetzt. Mit dem neuen Slim-Modell dürfte es gerade zu Weihnachten noch einmal rundgehen. Erst im Juli 2023 hatte man die Marke von 40 Millionen Einheiten geknackt. Die Verkäufe der Konsole sind längst nicht eingeschlafen, das kann man daran gut erkennen.

Ein großer Vorteil soll das weiterhin starke Portfolio an exklusiven Spielen sein, die Sony für seine Konsolen bieten kann. Da sind einige Blockbuster dabei, die Neukunden und Bestandskunden zum Kauf der Konsole bewegen und das bis heute in großen Mengen.

Ich finde es beeindruckend, dass so ein Gadget über mehrere Jahre sehr erfolgreich verkauft werden kann. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Andererseits hat die Konkurrenz auch keine neueren Modelle nachgelegt, man bleibt im Gleichschritt.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Die PlayStation 5 ist ein Verkaufsschlager“

Kommentar verfassen

Bleib nett.