• Android 13 ist in der ersten Preview da.
  • Darin sind schon diverse Neuerungen zu sehen.
  • Ein zweites Video informiert über versteckte Neuerungen.

Vor wenigen Tagen wurde von Android 13 die erste Developer Preview veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine Vorschau auf das nächste Android, die vorrangig für Entwickler gedacht ist. Dabei sind allerdings alle gemeint. App-Entwickler und auch Hersteller. Google verrät zu diesem Zeitpunkt nur einen grundlegenden Teil der geplanten Neuerungen. Da kommt also noch viel mehr. Dennoch ist es spannend zu sehen, was so früh schon in Android 13 an Neuerungen steckt.

Google hat zum Beispiel einige Bereiche des Systems erneut überarbeitet. Zum Beispiel den „Media Output Picker“ oder auch die Benachrichtigung für derzeit abspielende Medien. Auch die Kachel in den Schnelleinstellungen für einen QR Code Reader ist bereits zu finden, wenngleich noch nicht verwendbar. Es gibt also schon ein paar Veränderungen zu entdecken, was ihr im folgenden Video sehr ausführlich machen könnt.

Etwas später erschien ein weiteres Video, das auch sogenannte „hidden feature“ zeigt. Also das, was man derzeit eventuell nur mit Tricks oder Entwickler-Know-how freischalten bzw. sehen kann.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.