Vivo gehört zu den Smartphone-Marken mit verrückten Ideen, die zumindest für Prototypen gerne umgesetzt werden. Jetzt gibt es die nächste neue Technologie, die es erstmals in ein Smartphone schafft. Zum aktuellen Zeitpunkt ist aber unklar, ob Vivo jemals kaufbare Smartphones damit anbietet. Die Verwendung der Electrochromic-Technik macht möglich, dass sich die Farbe eines Smartphones verändern kann. In erster Linie die Rückseite, das ist die heute größte und fast einzige Fläche eines Smartphones in farblicher Gestaltung.

„Unter dem Begriff Elektrochromie fasst man die Fähigkeit von Molekülen und Kristallen zusammen, ihre optischen Eigenschaften durch ein äußeres elektrisches Feld oder einen Stromfluss zu ändern.“ – Wikipedia

Wie bei eigentlich allen anderen modernen Smartphones ist die Farbe und der Glasrückseite. In diesem Fall wie eine Art zweites Display, wobei wir noch keine Informationen zum Stromverbrauch dieser Technik haben. Ist vielleicht nur eine Spielerei, vielleicht aber auch neuer Standard in der Zukunft? Außerdem ist nicht klar, wie viele Farben überhaupt möglich sind, da es bislang nur wenige Beispiele gibt.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert