Du hast keine Lust mehr auf die Farbe deines Smartphones? Eine neue Technik könnte dieses Problem in Zukunft lösen, Vivo zeigt uns ein erstes Testgerät.

Vivo gehört zu den Smartphone-Marken mit verrückten Ideen, die zumindest für Prototypen gerne umgesetzt werden. Jetzt gibt es die nächste neue Technologie, die es erstmals in ein Smartphone schafft. Zum aktuellen Zeitpunkt ist aber unklar, ob Vivo jemals kaufbare Smartphones damit anbietet. Die Verwendung der Electrochromic-Technik macht möglich, dass sich die Farbe eines Smartphones verändern kann. In erster Linie die Rückseite, das ist die heute größte und fast einzige Fläche eines Smartphones in farblicher Gestaltung.

„Unter dem Begriff Elektrochromie fasst man die Fähigkeit von Molekülen und Kristallen zusammen, ihre optischen Eigenschaften durch ein äußeres elektrisches Feld oder einen Stromfluss zu ändern.“ – Wikipedia

Wie bei eigentlich allen anderen modernen Smartphones ist die Farbe und der Glasrückseite. In diesem Fall wie eine Art zweites Display, wobei wir noch keine Informationen zum Stromverbrauch dieser Technik haben. Ist vielleicht nur eine Spielerei, vielleicht aber auch neuer Standard in der Zukunft? Außerdem ist nicht klar, wie viele Farben überhaupt möglich sind, da es bislang nur wenige Beispiele gibt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.