Dieses Smartphone hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Klinkenstecker

Moondrop-MIAD-01-Klinke

Mehr Musikabspielgerät als ernsthaftes Smartphone ist das erste Gerät dieser Art von Moondrop. Nicht nur der Name, auch die Optik erinnert irgendwie ans Weltall.

Der chinesische Hersteller Moondrop macht eigentlich hauptsächlich Kopfhörer und andere Audioprodukte und hat jetzt mit dem MIAD 01 sein erstes Smartphone in diesem Sinne vorgestellt. Das Gerät legt daher einen starken Fokus auf Audioqualität und richtet sich an anspruchsvolle Musikliebhaber.

Die zunehmende Komplexität von 5G-Smartphones und das Verschwinden der Kopfhörerbuchse werden von den meisten Nutzern als selbstverständlich angesehen, aber für Menschen, die Musik lieben und Wert auf Klangqualität legen, sind diese Entwicklungen problematisch.

Musikliebhaber sehnen sich nach einer Lösung, bei der sie keinen sperrigen HiFi-Player mit sich herumtragen oder ihr Smartphone an externe Decoder und Verstärker anschließen müssen.

Eine Lösung, die zur ursprünglichen Vision eines HiFi-Players zurückkehrt, mit dem man „schöne Klänge mitnehmen kann“.

Moondrop (maschinell übersetzt)

Das MIAD 01 verfügt über einen 6,7-Zoll-OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.460 x 1.080 Pixel und einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Besonders interessant für Audiophile sind die beiden Kopfhöreranschlüsse: Neben einer klassischen 3,5-mm-Klinkenbuchse bietet das Smartphone auch einen symmetrischen 4,4-mm-Anschluss. Dank zweier hochwertiger DACs von Cirrus Logic und einer unabhängigen Audioschaltung soll das MIAD 01 eine herausragende Klangqualität liefern. (Mehr zu verschiedenen Klinkenanschlüssen findet ihr hier heraus.)

Angetrieben wird das Gerät von einem Mediatek Dimensity 7050 mit acht Kernen. Dem SoC stehen 12 GB LPDDR4x-Arbeitsspeicher und 256 GB interner UFS 3.1-Speicher zur Seite, der sich per microSD-Karte um bis zu 2 TB erweitern lässt. Der Akku fasst eine Kapazität von 5.000 mAh und wird mit bis zu 33 Watt wieder aufgeladen.

Moondrop-MIAD-01-alle-Seiten

Auf der Rückseite verbaut Moondrop eine Dual-Kamera mit einer 64-MP-Hauptlinse. Für Selfies steht auf der Vorderseite eine 32-MP-Kamera zur Verfügung. Als Betriebssystem kommt Android 13 in einer puren Version ohne Bloatware oder Werbung zum Einsatz.

Das Smartphone erscheint offenbar auch global und soll dort für 399 US-Dollar an den Start gehen – stolzer Preis angesichts der Ausstattung, die Sound-Fähigkeiten sind aber definitiv ein Alleinstellungsmerkmal. Besonders audiophile Nutzer könnten hier also auf ihre Kosten kommen, vor allem, wenn die ansonsten eher zu Geräten wie dem Sony Xperia 1 V greifen mussten, das mal eben mehr als doppelt so viel kostet. Wäre das Moondrop MIAD 01 eine Option für euch?

via

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

5 Kommentare zu „Dieses Smartphone hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Klinkenstecker“

  1. Das Smartphone sieht an und für sich interessant aus, wenn es dann noch im deutschen Amazon Shop kommen würde, dann würde ich es mir zu gegebener Zeit zulegen, da ich eh nur lokal gespeicherte Musik in flac codiert höre, hauptsächlich J-Music (J-Pop, J-Rock, ect), außerdem habe ich von diesem Hersteller die TWS In Ear Ohrhörer (Space Travel).

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!