Digg Reader veröffentlicht eigene Android-App. Vor einigen Wochen ging mit dem Digg Reader ein weiterer mehr oder weniger würdiger Nachfolger für den Google Reader an den Start, der den Markt der Feed bzw. RSS-Reader an sich ziehen möchte. Der Erfolg scheint derzeit aber noch auszubleiben, was sich vielleicht mit der offiziellen App ändern könnte.

Wie die Weboberfläche des Digg Readers ist auch die Android-App vor allem mit einem sehr schlichten Design ausgestattet, keine Schnörkelei oder ähnliche Dinge sind zu finden. Die wichtigsten Buttons hat man immer in einer Leiste über den Artikeln und das Hauptmenü typisch für aktuelle Android-Apps ausfahrbar auf der linken Seite.

Wer nach wie vor auf der Suche nach einem Ersatz für den Google Reader ist, sollte sich auch mal den Digg Reader anschauen. Gerade mit der neuen App dürfte das Angebot zumindest einen für die meisten ausreichenden Funktionsumfang bieten. Ihr bekommt die App kostenlos bei Google Play.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.