Folge uns

Android

Digital Wellbeing Experiments: 3 neue Google-Apps für weniger Smartphone-Nutzung

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google App Logo Header

Google testet seit geraumer Zeit unterschiedliche Android-Apps, damit Nutzer die Verwendung ihres Smartphones leichter einschränken können oder darauf zumindest einen genaueren Blick haben. Google nennt es Digital Wellbeing Experiments. Es handelt sich hierbei um unterschiedliche Ideen, die vielleicht auch nicht alle ganz ernst gemein sind. Jetzt hat Google drei weitere Android-Apps veröffentlicht. Dazu gehören zum Beispiel die Activity Bubbles. Es soll ein Rückblick auf den vergangenen Tag sein. Jedes Entsperren des Android-Smartphones bringt eine weitere Blase auf den Hintergrund.

„Mit Activity Bubbles können Sie feststellen, wie die Nutzung Ihres Telefons an einem Tag aussieht. Jedes Entsperren erzeugt eine neue Blase. Je länger Sie telefonieren, desto größer wird die Blase.“

Bildschirmstoppuhr

„Die Bildschirmstoppuhr gibt an, wie viel Zeit Sie täglich auf Ihrem Telefon verbringen. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Telefon entsperren, zählt die Stoppuhr weiter.“

Envelope

„Envelope ist eine App, die Ihr Telefon vorübergehend in ein einfacheres und ruhigeres Gerät verwandelt und Ihnen dabei hilft, sich von Ihrer digitalen Welt zu lösen.“

Envelope
Preis: Kostenlos

Google führt eine eigene Webseite, auf der alle bisherigen und zukünftigen Experimente zu finden sind.

Beliebte Beiträge