Disney+: Deutlich höhere Preise und Angriff auf Konto-Teiler angekündigt

Disney Plus App Hero

Disney+ wird erheblich teurer und frühere Tricks für geteilte Rechnungen werden bald nicht mehr klappen.

Disney+ bleibt nicht das billige Eldorado für übergroße Familien mit mehreren Haushalten, auch der Streaming-Dienst mit Star Wars, Marvel und Co. wird Preise anziehen und die Zügel kürzer halten müssen. Jetzt ist der Startschuss für neue Maßnahmen gefallen, die bei der Konkurrenz schon durchgesetzt werden.

Dazu gehört einerseits ein höherer Preis, den man zuerst im Heimatland umsetzt, aber sicherlich auch irgendwann international. In den USA ist der Preisanstieg ordentlich. Dort werden die Nutzer demnächst 13,99 Dollar statt 10,99 Dollar monatlich bezahlen. Ein Preisanstieg von über 25 Prozent ist schon deftig.

Günstiger ist es nur mit Werbung. Der Preis für dieses Paket bleibt unberührt. Was jedoch nicht unantastbar ist, sind die Nutzer, die ihr Konto mit anderen Nutzern teilen. Man hat bei Netflix gesehen, dass ein aktives Vorgehen gegen diese Anwender keinen negativen Effekt haben muss und zieht nun nach.

Dass Disney+ Nutzer ihr Konto mit anderen teilen und es somit nur einen statt mehrerer zahlender Kunden gibt, sei ein signifikantes Problem, so der Disney-Chef. Deshalb werde man Maßnahmen ergreifen. Man möchte damit aber erst „irgendwann 2024“ starten.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Disney+: Deutlich höhere Preise und Angriff auf Konto-Teiler angekündigt“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!