Disney+ bietet bald einen guten Service an, denn aus dem Netzwerk verschwundene Inhalte bleiben für euch verfügbar, wenn ihr sie vorher heruntergeladen habt. Wie bei anderen Video-Streaming-Diensten wird ein Teil der Inhalte rotieren, also nicht dauerhaft auf Abruf zur Verfügung stehen. Aber Disney+ ist gnädig mit uns, denn heruntergeladene Inhalte können auch weiterhin angeschaut werden, […]

Disney+ bietet bald einen guten Service an, denn aus dem Netzwerk verschwundene Inhalte bleiben für euch verfügbar, wenn ihr sie vorher heruntergeladen habt. Wie bei anderen Video-Streaming-Diensten wird ein Teil der Inhalte rotieren, also nicht dauerhaft auf Abruf zur Verfügung stehen. Aber Disney+ ist gnädig mit uns, denn heruntergeladene Inhalte können auch weiterhin angeschaut werden, selbst wenn die Inhalte in der Onlinevariante nicht mehr vorhanden sind. Einzig ein gültiges Abonnement ist vorausgesetzt.

„Und wenn Sie Abonnent sind, können Sie es herunterladen und auf einem Gerät ablegen. Es bleibt auf dem Gerät, solange Sie es abonnieren.“ (Cnet)

Grundsätzlich ist Disney aber stark daran interessiert, die meisten Inhalte ständig anbieten zu können. Ist aber natürlich nicht möglich, da lizenzierte Inhalte eben selten unbegrenzt bei einem einzigen Dienst bleiben.

Disney+ bietet lizenzierte Inhalte dauerhaft offline an

Zu Beginn wird Disney+ nur 6,99 Euro je Monat kosten, damit also Netflix und Co. leicht unterbieten. Noch gibt es weiterhin kein Startdatum für den deutschen Markt, wir müssen uns also gedulden, insofern wir nicht über einen VPN auch die niederländische Variante verwenden können. Jetzt warten wir mal noch die restlichen drei Wochen ab.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.